Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

unser Gaestebuch

Gaestebuch

Achtung: 

Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass ein Versand von Daten, per Email oder mit anderen Datendiensten generell unsicher ist. Wir ziehen den Postweg oder das persönliche Gespräch vor.

Lesen sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Wer dennoch online mit uns kommunizieren möchte kann dieses Onlineformular nutzen.

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

von Bernd H. zum Brauseminar am 12. November 2016

Jungs die Gestaltung dieses Tages war vorbildlich:-))
Die Informationen die ich von euch bekommen habe werde ich am Samstag bei meinem eigenen Sud umsetzen. Euer Bier ist richtig Klasse im Geschmack, weiter so. Ich war sicher nicht das letzte mal bei euch.
Beschämend war allerdings das fehlende Interesse seitens der Rheinpfalz an einer von ihnen initiierten Veranstaltung, nicht mal ein Reporter hatte den Weg zu dieser Veranstaltung gefunden um mit einem kleinen Bericht euer Engagement zu würdigen! 

Nochmals Danke für diesen schönen Samstag.
Mit freundlichen Brauergrüßen
Bernd

 

von Uli G. über das Brauseminar
im November 2016

Ich möchte Euch noch einmal Danke sagen,
für ein tolles, sehr informatives und
kurzweiliges Brauseminar am gestrigen
Samstag den 12.11.2016.
Man merkt jedem von Euch an,
dass er mit Leib und Seele dabei
ist. Und wenn man etwas gerne macht und Spaß
dabei hat wird es in der Regel auch gut.

Das Ergebnis, also Euer Bier,
spricht für sich zumindest meinen Geschmack
trifft es zu 100 Prozent und ich freu mich schon
auf den Genuss der Flasche, die ich noch von
Euch, zum weiteren Anfixen, mitbekommen habe.

Was mir gut gefallen hat, waren die ganzen
Zusatzinformationen und kleinen Anekdoten
um´s Bier und auch um Landstuhl. die Euer
Entertainer Franz so souverän vorgetragen hat,
als ob er das jeden Tag macht.

Für´s leibliche Wohl war, neben dem Bier,
auch vortrefflich gesorgt, wenn man nicht
gerade Vegetarier ist.

Ich denke dass wir uns auf jeden Fall wieder
sehen werden, sei es beim Bierkrug oder
einem anderen Event in Eurem urigen Braukeller.
Viele liebe Grüße Uli

 

Ursula H. schrieb am 27.03.2016 zum Braukellertreff vom Gruendonnerstag.

Hallo Leute ,

das war ein echt guter Abend am Gründonnerstag.
Das Bier war klasse, die Stimmung toll. Der Dj findet die richtige Mischung zwischen angesagt und Oldi. Nur ein kleiner Wehrmutstropfen der zu verbessern ist. Ein Fleischkäsebrötchen für 4 Euro ohne ein Hauch einer Gurke oder einer irgendwie anders gelagerter Beilage grenzt an Nepp. Auch wenn der Fleischkäse nicht schlecht war würde ich mir sowas nicht zu so einem guten Bier bestellen. Nicht jeder mag das. Es gibt so gute Hausmacher, warum nicht sowas, da wären 4 Euro auch angebrachter.

 

Anmerkung vom Brauteammitglied Frank T.:
Muss der ganze Eintritt in Verzehrgutscheinen gegengerechnet werden ?
Sind 2 Euro Eintritt, 2x3 Euro für die 2 Biere und 2 Euro für das Broetchen mit 150gr Fleischkaese zu viel ?
Ich denke nicht. Meine Arbeit der Vorbereitung und Nachbereitung des Treffs ist ebenfalls etwas wert.

Ausserdem konnte jeder noch ein weiteres Brötchen bekommen, auch mit Gurke, denn es waren 2 Brötchen gerechnet für jeden Gast. Leider war im Verlauf des Abends ein weiteres Angebot an Essen von unseren meisten Gästen nicht mehr gewünscht. Ich bedauere die Missverständnisse mit dem gereichten Imbiss, denn mehr sollte das auch nicht sein.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?